Teilen
 

Aktuelle Informationen für unsere Anleger

Januar 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
"hinterher ist man immer klüger" – wie es so schön heißt. Zumindest an den Aktienmärkten hat sich diese banale Erkenntnis im vergangenen Jahr wieder einmal bestätigt. War das vierte Quartal 2018 noch von Rezessionssorgen, depressiver Stimmung und stark fallenden Kursen geprägt, hat sich praktisch mit dem Jahreswechsel der Wind gedreht und die großen Indizes konnten 2019 durchweg mit hohen Zuwächsen glänzen. Belohnt wurden damit erneut Anleger, die trotz hoher Unsicherheit an den Börsen ("sichere Börsen" gibt es ohnehin nicht), bereit waren, wohl dosierte Risiken einzugehen.

Um dies zu verdeutlichen, lassen wir das vergangene Jahr unter der Überschrift "Dem Mutigen gehört die Welt" in unserem aktuellen Kapitalmarktbericht Winter 2019/2020, den Sie hier als PDF herunter laden können, ab Seite 6 noch einmal kurz Revue passieren. Gleichzeitig werfen wir einen Blick voraus. Zwar wird hierbei wieder gelten, dass man hinterher immer klüger ist, neben den langfristig ohnehin guten Aussichten für Aktienengagements sprechen aber auch einige andere Aspekte dafür, dass sich der Aufschwung an den Märkten 2020 zunächst weiter fortsetzen könnte.

Für konservative und skeptische Anleger, aber auch für Investoren, die grundsätzlich an überdurchschnittlich stabilen Anlagestrategien interessiert sind, empfiehlt sich zudem der Artikel "Risikoreduzierung mit Optionsverkäufen", in dem wir ab Seite 12 auf einige Grundlagen unserer Prämienstrategie eingehen. Abschließend (Seite 16 - 18) haben wir uns erlaubt, noch ein kurzes Fazit zur Jahresperformance der von uns gemanagten Fonds zu ziehen. Nicht zuletzt aufgrund der guten Börsenentwicklung fällt diese wenig überraschend äußerst positiv aus. In diesen Zusammenhang passt auch der Hinweis, dass der Wallrich Marathon Balance am 15. Januar 5,00 EUR (ca. 4% auf den aktuellen Anteilswert) ausschütten wird.

Auch im neuen Jahr liegt uns viel daran, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Wir möchten Sie deshalb auf den Fonds professionell Kongress in Mannheim aufmerksam machen, auf dem die Wallrich Asset Management AG am 29. und 30. Januar vertreten sein wird. Besonders laden wir Sie dabei zu unserem Vortrag "Investieren mit künstlicher Intelligenz" am Mittwoch den 29.01.2020 um 18 Uhr ein. Davon abgesehen freuen wir uns über jede Kontaktaufnahme durch Sie außerhalb offizieller Veranstaltungen.
Wir wünschen Ihnen für das kommende Jahr alles Gute, Gesundheit, Ausgeglichenheit und trotz aller Unsicherheit mutige Entscheidungen an den Börsen.

Mit besten Grüßen
Stefan Wallrich

  1. PDF-Download Kapitalmarktentwicklung Winter 2019/2020
  2. Aktuelle Downloads
  3. Termine und Veranstaltungen
  4. Unsere Fonds im Überblick
  5. Kontakt und Impressum
Besuchen Sie uns auf Facebook und erfahren Sie Neuigkeiten der Wallrich Asset Management  AG aus erster Hand.
Downloads
 
 
 
 
Termine und Veranstaltungen
Treffen Sie die Wallrich Asset Management AG auf einer der folgenden Veranstaltungen:
Besuchen Sie uns auf  Ebene 0, Nr. 81
Vortrag Stefan Wallrich: Mittwoch, 29.01.2020, 18:00 Uhr,Saal 11
Informationen unter www.fondsprofessionell.de/kongress/2020/

19.02.2020
Webinar zum Thema Volatilität
in Zusammenarbeit mit Hauck & Aufhäuser, weitere Infos bald unter wallrich.de

Unsere Fonds im Überblick
Der Investitionsansatz der Wallrich Prämienstrategie besteht im Wesentlichen darin, an der Terminbörse Eurex ungedeckte Stillhaltergeschäfte auf Aktien und Aktienindizes einzugehen und dafür Optionsprämien zu vereinnahmen. Gewinne entstehen per Saldo bei steigenden, stagnierenden und leicht fallenden Basiswertkursen. Da das Fondskapital nicht in Aktien gebunden ist, sondern lediglich als Sicherheit für die Inanspruchnahme aus den Optionen dient, kann es in einem Rentenportfolio "geparkt" werden und auf diese Weise zusätzliche Renditepunkte generieren.
Beim Wallrich AI Libero handelt es sich um eine Fondsvariante der seit über zehn Jahren erfolgreichen Prämienstrategie. Der Absolute-Return-Investmentfonds setzt dabei in hohem Maße auf den Einsatz moderner Datenanalyse-Technologien und künstlicher Intelligenz. So werden die Stillhalterpositionen auf den Euro Stoxx 50 unter Berücksichtigung vergangenheitsbezogener Daten und aktueller Marktparameter mittels intelligenter Computeralgorithmen bestimmt. Bei einem äußerst geringen Drawdown-Risiko strebt das Fondsmanagement eine jährliche Zielrendite von 2-3% an.
Beim Wallrich AI Peloton handelt es sich um eine Fondsvariante der seit über zehn Jahren erfolgreichen Prämienstrategie. Der zum 1. Februar 2019 lancierte Investmentfonds setzt dabei in hohem Maße auf den Einsatz moderner Datenanalyse-Technologien und künstlicher Intelligenz. So werden die Stillhalterpositionen auf den Euro Stoxx 50 unter Berücksichtigung vergangenheitsbezogener Daten und aktueller Marktparameter mittels intelligenter Computeralgorithmen bestimmt. Bei niedriger Risikotoleranz strebt das Fondsmanagement im langfristigen Mittel durchschnittliche Renditen von 4-5% an.
Die Zusammensetzung des vermögensverwaltenden Mischfonds Wallrich Marathon Balance leitet sich aus dem strukturierten Investmentprozess der Wallrich Wolf Asset Management AG ab. Dabei wird unter Berücksichtigung einer möglichst breiten Streuung in die Vermögensklassen investiert, die aus Sicht des Fondsmanagements attraktiv erscheinen.
Kontakt und Impressum
Wallrich Asset Management AG
Bockenheimer Landstr. 64
60323 Frankfurt am Main

Tel.: 069 713 799 72
Fax: 069 713 799 74

info@wallrich.de
www.wallrich.de

Informationen zu den Müsli-Kongressen:
www.muesli-kongress.de

Informationen zur Wallrich Prämienstrategie:
www.praemienstrategie.de

Informationen zum Wallrich Marathon Balance:
www.marathon-balance.de

Informationen zum Wallrich AI Libero:
https://www.wallrich.de/investmentfonds/wallrich-ai-libero.html

Informationen zum Wallrich AI Peloton:
https://www.wallrich.de/investmentfonds/wallrich-ai-peloton.html


Email Marketing by ActiveCampaign