Teilen
Preview
 

Aktuelle Informationen für unsere Anleger

Mai 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben sehr bewegte Wochen hinter uns, ab Ende Februar sind die Märkte crashartig um 38% gefallen, um anschließend bis Ende April wieder um 30 % zu steigen. Wir befinden uns mitten in einer noch nie dagewesenen, weltweiten Virus-Krise, die eine enorme Anforderung an das Portfoliomanagement stellt. Die Gemengelage ist so außergewöhnlich, dass sich die Entscheidungsgrundlagen fast täglich ändern.

Es kommt nicht so gut, wie Du denkst, aber es kommt auch nicht so schlecht, wie Du denkst. Entsprechend diesem Motto sind die jüngsten Entwicklungen in der Corona-Krise recht positiv zu bewerten. Zunehmende Lockerungsmaßnahmen in Deutschland und Europa, bei entsprechend rückläufigen Fallzahlen von Infizierten. Neue Herausforderung erfordern neue Wege – so haben wir uns entschieden in Zukunft das Medium „Podcast“ anzubieten.
Bilden Sie sich einen Eindruck:

Podcast – Entwicklung der Märkte im April.
Mit besten Grüßen
Stefan Wallrich

  1. Podcast: Entwicklung der Märkte im April
  2. Wallrich in der Presse
  3. Aktuelle Downloads
  4. Unsere Fonds im Überblick
  5. Kontakt und Impressum
Besuchen Sie uns auf Facebook und erfahren Sie Neuigkeiten der Wallrich Asset Management  AG aus erster Hand.
In dieser Folge stellen wir unseren beliebten Markt- und Fondsbericht im Podcast-Format vor: Stefan Wallrich gibt einen Rückblick auf die Märkte im April. Moderation: Tatjana Rohn (Stand: 4.5.2020)
Wallrich in der Presse
So schnell wie in der Corona-Krise sind Aktien noch nie gefallen. Doch schon bald dürften viele Titel wieder deutlich teurer sein, ist Stefan Wallrich, Vorstand des Vermögensverwalters Wallrich Asset Management, überzeugt. Klicken Sie hier, um den gesamten Beitrag zu lesen
Jede Krise ist ­anders und Vergleiche mit zurückliegenden wirtschaftlichen Herausforderungen stellen immer ein erhebliches ­Risiko dar. Klicken Sie hier, um den gesamten Beitrag zu lesen
In Krisen erweist sich der Blick in die Vergangenheit oft als trügerisch. Trotzdem können Investoren aus der Historie wichtige Lehren ableiten, sagt Vermögensprofi Stefan Wallrich. Klicken Sie hier, um den gesamten Beitrag zu lesen
Downloads
 
 
 
 
Unsere Fonds im Überblick
Der Investitionsansatz der Wallrich Prämienstrategie besteht im Wesentlichen darin, an der Terminbörse Eurex ungedeckte Stillhaltergeschäfte auf Aktien und Aktienindizes einzugehen und dafür Optionsprämien zu vereinnahmen. Gewinne entstehen per Saldo bei steigenden, stagnierenden und leicht fallenden Basiswertkursen. Da das Fondskapital nicht in Aktien gebunden ist, sondern lediglich als Sicherheit für die Inanspruchnahme aus den Optionen dient, kann es in einem Rentenportfolio „geparkt“ werden und auf diese Weise zusätzliche Renditepunkte generieren.
Beim Wallrich AI Libero handelt es sich um eine Fondsvariante der seit über zehn Jahren erfolgreichen Prämienstrategie. Der Absolute-Return-Investmentfonds setzt dabei in hohem Maße auf den Einsatz moderner Datenanalyse-Technologien und künstlicher Intelligenz. So werden die Stillhalterpositionen auf den Euro Stoxx 50 unter Berücksichtigung vergangenheitsbezogener Daten und aktueller Marktparameter mittels intelligenter Computeralgorithmen bestimmt. Bei einem äußerst geringen Drawdown-Risiko strebt das Fondsmanagement eine jährliche Zielrendite von 2-3% an.
Beim Wallrich AI Peloton handelt es sich um eine Fondsvariante der seit über zehn Jahren erfolgreichen Prämienstrategie. Der zum 1. Februar 2019 lancierte Investmentfonds setzt dabei in hohem Maße auf den Einsatz moderner Datenanalyse-Technologien und künstlicher Intelligenz. So werden die Stillhalterpositionen auf den Euro Stoxx 50 unter Berücksichtigung vergangenheitsbezogener Daten und aktueller Marktparameter mittels intelligenter Computeralgorithmen bestimmt. Bei niedriger Risikotoleranz strebt das Fondsmanagement im langfristigen Mittel durchschnittliche Renditen von 4-5% an.
Die Zusammensetzung des vermögensverwaltenden Mischfonds Wallrich Marathon Balance leitet sich aus dem strukturierten Investmentprozess der Wallrich Wolf Asset Management AG ab. Dabei wird unter Berücksichtigung einer möglichst breiten Streuung in die Vermögensklassen investiert, die aus Sicht des Fondsmanagements attraktiv erscheinen.
Kontakt und Impressum
Wallrich Asset Management AG
Bockenheimer Landstr. 64
60323 Frankfurt am Main

Tel.: 069 713 799 72
Fax: 069 713 799 74

info@wallrich.de
www.wallrich.de

Informationen zur Wallrich Prämienstrategie:
www.praemienstrategie.de

Informationen zum Wallrich Marathon Balance:
www.marathon-balance.de

Informationen zum Wallrich AI Libero:
https://www.wallrich.de/investmentfonds/wallrich-ai-libero.html

Informationen zum Wallrich AI Peloton:
https://www.wallrich.de/investmentfonds/wallrich-ai-peloton.html


Email Marketing by ActiveCampaign